Neles Verhalten

  • Vielen Dank für euer Daumen drücken. :) Heute ist Nele wieder von 2 Seiten belagert worden.

    Vielleicht hat ja noch jemand eine Idee, wie ich die Herren ein wenig von ihr ablenken könnte?

    In stillem Gedenken


    Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016

  • Das ist wirklich eine vertrackte Situation. Wie geht es Nele denn gesundheitlich, macht sie da Fortschritte?

    Ich glaube, Du kannst Nele im Moment nicht vollkommen glücklich machen. Du musst abwägen, was für sie schlimmer ist, bedrängt werden oder separiert sein.

    Oder könntest Du sie mit der anderen Henne zusammensetzen ? Manchmal sind Mädels untereinander ja ganz glücklich . Finden sich, mit etwas Abstand voneinander, ganz nett.

    Es grüßen


    Nemo, Lumpi, Dorie, Polly und Monika


    Sowie all die lieben Engel-Wellis

  • Sie schläft viel und ich meine bis auf das belagert werden, geht es ihr

    soweit gut. Vielleicht kann ich erstmal nur hoffen, das die Hähne

    bald ihre Hormone herunter fahren. Beide Hennen zusammen setzen,

    kann ich nur ausprobieren. Sehr gut verstehen sie sich nicht, was an

    Kitty liegt. Sie ist sehr dominant. Ich muss mal überlegen, wie ich hier

    ein wenig Ablenkung für alle hin kriege. Vielleicht langweilen sich die

    Hähne zu sehr.

    In stillem Gedenken


    Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016

  • Wie sieht es denn inzwischen bei euch aus? Geht es Nele nach der Spritze inzwischen schon besser und hat sich das Mobbing gelegt oder setzt sie sich wieder besser zur Wehr?

    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)



    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.

  • Das hört sich gut an. Nele wirkt nicht mehr krank auf die Anderen, da wird sie wieder mehr respektiert.

    Es grüßen


    Nemo, Lumpi, Dorie, Polly und Monika


    Sowie all die lieben Engel-Wellis

  • Sehr schön, das hört man gerne. Ich denke auch, dass die anderen förmlich die Krankheit gerochen haben und wussten, mit wem sie es machen konnten. Sind doch noch einige Verhaltensweisen der wilden Wellis bei unseren Stubenmäusen vorhanden.

    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)



    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.

  • Vielen ihr alle. :) Heute Abend hat sie sogar von den Leckerlis fressen können,

    ohne das sie weg gejagt wurde. Das hat mich so gefreut. Nur wenn Kitty kommt,

    dann fliegt Nele schon vorher weg. Wenn sie das doch auch am aussitzen würde.

    Sind doch noch einige Verhaltensweisen der wilden Wellis bei unseren Stubenmäusen vorhanden.

    In der Wildnis ist das ja auch okay, aber das sie das in Gefangenschaft dann auch machen...

    das war schon beängstigend mit der kleinen Nele.

    In stillem Gedenken


    Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016

  • In der Wildnis ist das ja auch okay, aber das sie das in Gefangenschaft dann auch machen...

    das war schon beängstigend mit der kleinen Nele.

    Das steckt wohl in den Genen drin, da können die Wellis ja nichts dafür. Sind eben Verhaltensweisen, die man nicht so einfach vergessen kann.

    Ich glaube dir gern, dass das beängstigend war. Da leidet wohl jeder mit, der seine Vögel liebt.

    Grüße von Olaf und seiner Rasselbande Tweety und Chico (immer in unseren Herzen: Bubi t 2015, Lilli t 2016)



    Das Moderatoren-Team steht euch auch bei Problemen, Unstimmigkeiten, Fragen etc. gerne helfend zur Verfügung. Persönliche Kontaktaufnahme über Konversation an den Moderator eures Vertrauens.

  • Das ist auch bei uns der Grund, weshalb wir Pollys Speckbauch nicht wirklich bekämpfen können. Reduzieren wir das Futter, nimmt nicht Polly ab, sondern der alte, behinderte Lumpi. Polly ist eine liebe Henne, aber eben stärker. Das interpretiere ich bei uns nicht als Mobbing, sondern einfach als das Gesetz der Stärkeren.

    Es grüßen


    Nemo, Lumpi, Dorie, Polly und Monika


    Sowie all die lieben Engel-Wellis

  • Inzwischen hat es sich wirklich gebessert. Nele ist wieder mehr unterwegs und tritt

    auch wieder ganz anders auf. Sogar lecker Grassamen hat sie sich geholt und die

    Hähne haben sie nicht behindert.


    Da verstehe ich Dich schon Lurka. Nele hatte ja nun 2 Hähne an der Backe.


    Aber ich denke, nun normalisiert sich hier wieder alles und sollte so etwas wieder

    vorkommen, werde ich hoffentlich schneller auf die Situation reagieren können.

    In stillem Gedenken


    Bibo 18.04.2016 Sina 23.04.2016 Balu 24.07.2016 Rocky 11.09.2016 Bella 16.12.2016