Weihnachten mit Wellis

Ehemalige Accounts, die mindestens zwei Jahre inaktiv waren, wurden gelöscht.

Wir empfehlen als Alternative unsere Facebook Gruppe Wellensittich und Sittich Club
hier klicken...

Das Wellensittich.net Team!
  • Wir haben ja nun seit etwas mehr als 4 Monaten unsere zwei Flauschis. Nun haben wir heute eher beiläufig über Weihnachten gesprochen und da kam die Frage auf, wie das eigentlich mit dem Weihnachtsbaum ist. Unsere Wellis wohnen ja tagsüber in unserem Wohnzimmer und haben da auch Freiflug. Wird das ein Problem, wenn dann über Weihnachten da ein Tannenbaum steht? An dem auch so Schokokringel hängen? Oder lassen Wellis Tannen links liegen, weil es zum Landen zu stachelig und pieksig ist?

  • Du suchst Infos über Wellensittiche?
    sittiche.de - Der Wellensittich Ratgeber
  • Der Weihnachtsbaum wird bei uns von den Wellis streng ignoriert. Erst gucken sie dumm, wenn ich das Ding ins Wohnzimmer stelle, aber dann ist der ihnen bald egal. Susie umfliegt ihn gekonnt. Wellis mögen das stachelige gar nicht und finden meine Baumdeko - Elektrokerzen und Strohsterne - gaaanz langweilig.

  • Ich würde mir Gedanken um die Schokokringel machen. Mal angenommen, die landen im Baum und finden die Schoki. Das ist bestimmt nicht gesund. Ich weiß, dass Schoko für Hunde tötlich enden kann.

    Ich würde auf die Schokokringel verzichten. Häng doch KoHi in den Baum:lauteslachen:;)

    Liebe Grüße aus dem hohen Norden, senden Julia und die Luftpiraten Luca & Armani :winkewinke::welli:   


    <3<3 Maxi, Fienchen und Bubi, im Herzen <3<3  :abschied:




  • Vor genau dem gleichen Problem standen wir letztes Jahr.:groehl:

    Aus Vorsicht haben wir auf einen Baum im Wohnzimmer verzichtet und stattdessen einen kleinen in der Küche auf dem Tisch fest installiert, der an Heiligabend dann zur Bescherung rübergetragen würde, als sie Wellis im Käfig waren.

    Und ehrlich gesagt, weiß ich dieses Jahr auch nicht weiter...es war schon traurig letztes Jahr, ohne so richtig großen Baum.

    Allerdings können wir auch keinen Baum mehr holen, weil der Weihnachtsbaumständer nun im Vogelbaum fest verbaut ist...=O:nixweiss:

    Oder wir kaufen einen neuen Ständer...:)

    Wie du siehst...auch ein Jahr später bin ich noch unentschlossen, wobei ich glaube, dass die beiden Chaoten einen Weihnachtsbaum wahrscheinlich für die kurze Zeit, wo er hier wäre, eh ignorieren würden. Oder es passiert genau das Gegenteil und sie räumen die Kugeln ab und machen Randale...:lol:

    Liebe Grüße von mir....:lala:

  • Wir haben fast 20 Jahre Wellis und jedes Jahr einen Weihnachtsbaum, ganz ohne Probleme. Der Baum steht wohl nicht lange genug, als dass er interessant werden könnte.

    Außerdem sieht so ein geschmückter Baum wohl eher gruselig aus.


    Wichtig ist, dass man keine echten Kerzen nimmt, falls ein Welli sich doch mal verfliegt.

    Und ich würde den Baum nicht dahin stellen, wo die Wellis sich regelmäßig aufhalten.


    Wie gesagt, bei uns gab es noch nie Probleme.

    Es grüßen


    Lumpi, Dorie, Polly, Urmel und Monika