Frage zum Verhalten

  • Hallo,


    meinen Vögeln geht es gut und haben sich super eingelebt, aber der Hahn verhält sich seltsam.


    Er fliegt unregelmäßig auf den Rücken der Hänne und versucht sie zu pieken? kratzen? ich weiß es nicht genau, aber sie kann sich auf der Stange nicht mehr halten und rutscht ab deswegen weiß ich nicht was er genau vor hat. Könnt ihr mir sagen was für ein Verhalten das ist und ob ich mir sorgen machen muss? Die beiden sind so ca 10-11 Monate alt.

  • Bei der Paarung steigt der Hahn der Henne auf den Rücken, ich nehme an, Deine Beiden haben sich eben besonders lieb.

    Das ist nicht weiter schlimm und es gibt auch keinen Nachwuchs, solange die Henne keine Nisthöhle findet. Also, schau Dich mal um und entferne alles, das in Welli-Augen zum Brüten reizen könnte.


    Du kannst auch ein Video einstellen, dann kann man besser beurteilen, was die Beiden machen.

    Es grüßen


    Nemo, Lumpi, Dorie, Polly und Monika


    Sowie all die lieben Engel-Wellis

  • Das ist der Versuch des Männchens, sich mit seinem Weibchen zu verpaaren. Wenn das Weibchen sich dagegen wehrt und er abgeschüttelt wird, gibt es keine Probleme. Wenn sie es aber zulässt, kann es durchaus sein, dass sie Eier auf den Käfigboden legt.


    Folgendes kannst du vorbeugend tun: Alle Nistgelegenheiten (auch Nischen im Bücherregal) entfernen.

    Die Lichtphase auf weniger als 12 Stunden stellen, das ist jetzt im Herbst kein Problem.


    Mit diesen beiden Maßnahmen habe ich bisher immer die Brutwilligkeit der Wellensittiche senken können. Man kann zusätzlich die Grünfütterung einschränken, aber das ist meist nicht notwendig.